Mittwoch, April 13, 2011

Rauchmelder können leben retten.....

Wir haben uns vor ca 3 Jahren einen Rauchmelder einbauen lassen. Eigentlich dachte ich, den würde ich nie benötigen, aber es kommt immer anders als man denkt.Ich verlasse so gegen 05:15 Uhr das Haus und mein Mann und Raffaela stehen gegen 07:00 Uhr auf. Jedoch gestern wurden sie um 05: 45 Uhr vom Rauchmelder geweckt und bis sie mitgekriegt haben, das es der Rauchmelder war und nicht irgendein Wecker, den Mama unabsichtlich eingeschaltet hat, war das komplette Stiegenhaus schon unter Rauch. Ich habe am Vortag mein Seifenequipment gewaschen und weil ich  keinen Platz mehr hatte einen Teil davon mit einem Küchentuch auf das Ceranfeld gestellt. Normalerweise räume ich am Abend immer alles weg, aber da war ich so k.o. das ich es vergessen habe. Unser Ceranfeld hat ein Touchfeld und unser lieber Kater geht in letzter Zeit so gerne auf der Küche spazieren und dürfte dabei eine Platte eingeschaltet haben. Die Fotos sind von mir am Nachmittag gemacht, da hatte mein Mann in der Früh das meiste schon weggewischt.

Also mein Fazit, ich bin froh, dass ich mich damals überreden habe lassen, das der Rauchmelder montiert wird.






Kommentare:

  1. ach du jeeh....da hattet ihr aber glück. Also was sagt uns das wieder, Rauchmelder retten Leben
    liebe Grüße Janine

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh jehh...da hattet ihr wirklich glück ...
    ich habe auch ein ceranfeld...und da ich auch eine katze besitze hat mir ein freund geraten, doch die kindersperre reinzumachen...jetzt muss mann mal 5 sec auf den einschaltknopf halten...und das schafft mein kleiner stubentiger nicht...dafür ist er viel zu quirlig :)
    aber nichts des do trotz habe ich auch 2 rauchmelder im haus -damit fühle ich mich einfach besser ...
    alles liebe
    anita

    AntwortenLöschen
  3. Asservat haaaaaaloooo!!! Da stehe nur die hare auf am Nacken !! So ein schrecken !!
    Gut dass es so glimpfig ausgegangen ist !
    Tja auch unsere Katzen sind immer dort, wo sie nich sein sollten ... Vor kurzem hatte ich einen beinahe mit der Wäsche mitgetrocknet ... Im Trockner!!! *eeeek*

    AntwortenLöschen
  4. Da hattet ihr aber Glück, das nichts schlimmeres passiert ist!

    LG Fusselline :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ach Du lieber Himmel - na da habt ihr echt Glück gehabt!!!

    Gott sei Dank!!

    AntwortenLöschen
  6. UAH - seid lieb gedrückt ihr Drei!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. OMG!Da habt´ihr ja echt Glück gehabt!

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh jeeee, ja solche Rauchmelder sind wirklich was Gutes.. Gut das euch nichts passiert ist.. Da bin i echt froh.. Mensch, Mensch, was es nicht alles gibt.. Zum Glück seit ihr nur mit dem Schrecken davon gekommen.. Wir haben uns hier im neuen Haus extra ein Induktionskochfeld zugelegt, damit Lea-Malin es auch nicht anschalten kann.. Das schaltet sich ja von alleine nach paar Sekunden aus, wenn nichts auf dem Herd steht..

    Seit lieb gedrückt und ganz herzliche Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
  9. Zum Glück geht es euch allen gut!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  10. Ach du lieber Himmel!
    So ein Glück daß euch nix passiert ist!!! Da krieg ich echt eine Gänsehaut!!!
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  11. ...ach Marina, habe das gestern Nacht noch gelesen und konnte prompt kaum schlafen danach... ohne den Rauchmelder hätte das schlimm schiefgehen können... Dabei ist der Kater doch so ein Leichtgewicht, aber hat jawohl doch gereicht zum Mist machen... Schlimm, schlimm, wie mal eben so so etwas passieren kann...
    Das war ein Schreck, was?
    WinkeWinke
    Dea

    AntwortenLöschen
  12. was für ein glück!!!
    ganzganz liebe *schreckweg* grüsse,
    *kimi*

    AntwortenLöschen
  13. oh, da habt ihr wirklich Glück gehabt, das nicht noch was schlimmeres passiert ist....manchmal passieren Dinge an die man nie denken würde...puhh!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  14. Gut dass euch nix passiert ist!!!!

    AntwortenLöschen