Samstag, Dezember 03, 2011

Seifentorte und Seifenmuffins.....

Meine erste Seifentorte, okay sie ist nicht so schön, aber ich übe noch.
Das erste mal habe ich eine Whipped Seife gemacht und damit auch gleich die
Seifenmuffins verziert. Die Muffins riechen alle verschieden, da ich von den letzten
8 Seifen immer einen Teil für einen Muffin abgezweigt habe.

die Whipped besteht aus Sheabutter, Kokoköl, Mandelöl und Traubenkernöl

Die Torte ist beduftet mit Chocolate Rhasperry.



Kommentare:

  1. Klasse geworden! Was soll denn daran nicht schön sein?! ;-)Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen :-), Lg, Esda

    AntwortenLöschen
  2. Nicht so schön?? Du bist ja verrückt! Ich find sie toll und ich kann sie förmlich riechen!!! Super toll!!

    LIebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. es hat geklappt...seit Tagen wollte ich schon auf Deine Posts kommentieren und nun hats endlich mal wieder funktioniert.....
    juchuuuhhh.....
    Die gebastelte Stadt fand ich nämlich auch wunderwundervoll...wir sind dieses Jahr auch im Bastelwahn...gut solange es noch anhält!

    AntwortenLöschen
  4. Nicht schön? Stimmt, denn das ist untertrieben ;-) Sieht wirklich richtig klasse aus, wieder so lecker zum Reinbeißen :-)
    Ich hätte auch mal Lust solche Seifen zu machen, stelle mir das aber nicht ganz einfach vor. Wie hast Du denn angefangen? Kannst Du mir vielleicht ein Buch empfehlen oder sonst einen Tipp geben? Aber nur, wenn es keine Betriebsgeheimnisse sind ;-)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  5. huhu ihr Lieben

    danke - aber es ist immer so, wenn frau sich die Sache anders vorstellt, als sie dann wird.......ist sie nciht zufreiden ;-)

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. die sind so geniaaaaaaaaaaaaaal
    man freu ich mich schon auf meine :-)
    ob ich da überhaupt welche dann hergebe, na ich weiß nicht *G*

    liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen