Mittwoch, Oktober 24, 2012

Me made Mittwoch- mmm

Diesmal mit einem kuscheligen Nickykleid für mich.
Ich habe das Modell 7 /Susie aus der Ottobre 5/2010 genäht.
Den Schnitt finde ich klasse, mir stehen am besten Kleider im
Empire-Stil.





Kleid: Modell 7 Susie aus der Ottobre 5/2010 geändert habe ich die Ärmel. Sie sind eigentlich nur 3/4 lang, dafür habe ich enge längere Bündchen angesetzt. Den unteren Teil habe ich um 35 cm verlängert. Aus kuscheligen Nicky aus Dänemark und Campan von Hilco.

mehr mmm gibt es hier zu sehen

Kommentare:

  1. Super süß geworden ist Dein Nickykleid! Den Schnitt kenne ich zwar auch, hätte aber nicht gedacht, dass das so schön rauskommt. Deine Änderungen sind einfach klasse! LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Das steht dir echt klasse! Ich mag den Stil auch gern aber ich seh darin immer irgendwie schwanger und nicht so stylisch wie du aus

    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Dein Outfit sieht super aus! Der Nickystoff ist sicher richtig für diese Jahreszeit und die frische Mischung mit dem Ringeljersey finde ich schön. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ui. Ein sehr schönes Kleid ist es geworden und vielen Dank für die Idee. Ich glaube, dass muss ich mir vormerken. Gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  5. *Kreisch* ein Nickikleid mit Sternen! Wie toll!!!
    Ich liebe Kuschelnicki für den Winter ... und Sterne ... und die Kombination!
    Kompliment!
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön!

    liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  7. Das steht Dir wirklich gut! Und wenn es auch noch warm und kuschelig ist, hast Du alles Gute beisammen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Von Warm und Kuschelig bin ich auch ein großer Fan! Dein Kleid ist toll geworden und auch die Kombination mit dem Steifenstoff finde ich gelungen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön!! Das Kleid steht dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  10. Schönes Kleid, die farbigen Bündchen gefallen mir gut. Nicky hab`ich schön lange nicht mehr vernäht, das wär`ja mal wieder was.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen